Tag 105 – Endlich wieder unterwegs

Heute war endlich der Tag gekommen an dem ich meine Reise fortsetzen konnte. Am Freitag, den 12 Juli war ich in Osh angekommen. Aus Deutschland habe ich neben meiner Bekleidung neue Ersatzteile für das Motorrad und neue Rolle sowie zwei Satteltaschen mitgenommen. Nun kann ich einfacher meine Camping Ausrüstung verstauen und habe Platz mehr Platz…… Tag 105 – Endlich wieder unterwegs weiterlesen

Tag 80 – Wenig erfreuliche Begegnung mit einer Kuh

Der Tag 80, ich war in Gesellschaft von drei Bikern aus Russland, wir haben an dem Tag den höchsten Punkt, Ak-Baital Pass (4655m) überquert. Dieser Tag hätte einer der besten Tage der Reise werden können, war es eigentlich auch bis zu einer Begegnung mit einer Kuh. Ich hatte nur noch 60 km bis nach Osch.…… Tag 80 – Wenig erfreuliche Begegnung mit einer Kuh weiterlesen

Tag 54: Baku – Kurzer Status

Kurzer Staus meinerseits. Ich war die letzten Wochen in Georgien, Armenien, Iran und bin nun in Aserbaidschan unterwegs. Zum Schreiben ausführlicher Berichte bin ich nicht gekommen bzw. wenn ich Mal was schreiben wollte, dann kam irgendwas dazwischen. Mir geht es gut soweit, hatte sei Armenien schlechte Internet Verbindung, in Iran war meine Blogsoftware gesperrt. Hier…… Tag 54: Baku – Kurzer Status weiterlesen

Tag 8: Belgrad – Nis

Am 8 Tag meiner Reise wollte ich nun endlich die bergige Seite Serbiens kennenlernen. Ich hatte zuvor recherchiert und war von dem Fluss Uvac im Süd-Westens ziemlich beeindruckt, insbesondere von dessen malerischen Schleifen, die mich ein wenig an die Saarschleife erinnerten. Doch vorher ging es zum „Dom des Heiligen Sava“, dort angekommen traf ich drei…… Tag 8: Belgrad – Nis weiterlesen