Tag 4: Stare Hory (Slowakei) – Oradea (Rumänien)

Am vierten Tag meiner Reise ging es quer durch die Tatra zunächst Richtung Osten entlang der polnischen Grenze bzw. später ein gutes Stück in über Ungarn in Süden bis nach Rumänien.

Ungleich vorherigen Tagen war es an dem Tag etwas bewölkt weshalb man nicht immer schön in den Horizon schauen konnte. Außerdem war mir aufgefallen, dass je weiter ich in Richtung Osten fuhr, desto weniger grüne Vegetation zu sehen war. In Ungarn in der flachen Ebene war es deutlich wärmer und es roch nach Frühling.

Zunächst hatte ich vor nach Satu Mare zu fahren, doch spontan entschied ich mich ein Stück weiter richtung süden bis nach Oradea zu fahren um am nächsten Tagn schneller in den Bergen zu sein.

Tageskilometer: 500 km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s