Tag 1: Münster – Marienberg

Der erste Tag meiner Reise ist ganz gut verlaufen. Ich startete meine Reise in Münster, vorher habe ich mich von Natalia verabschiedet, das wird nicht einfach für uns beide… Ich freue mich jetzt schon auf Georgien, den da haben wir vor gemeinsam für eine Woche die Zeit zu verbringen.

Die Frühlingssonne lächelte mich an, keine Wolke auf dem Himmel. Nur kalt war es ein wenig, morgens bei 2 Grad merkte ich schnell, ich hätte meine Ski Socken anziehen müssen. Mit der Hoffnung auf ein paar Grad mehr auf dem Thermometer ging es ostwärts, Mist hier Straße gesperrt muss doch anders fahren, dann an Warendorf vorbei ging es Richtung Paderborn und Göttingen.

In Göttingen nach einer Mahlzeit ging es weiter in Richtung Harz, endlich war ich da ich stellte mir vor wie herrlich es sein muss wenn alles erblühen wird, doch ich werde weit weg sein wenn es soweit ist.

Ich nutzte die etwas wärmere Nachmittagssonne um mit meinem neuen Spielzeug zu spielen.

Nach einem Blick auf die Uhr musste ich Gas geben, ich habe Elena, meine Schulfreundin versprochen gegen 19 Uhr da zu sein. So ging es dann noch ein Stück weiter durch die Harz und dann bei Leipzig auf die Autobahn in Richtung Chemnitz. Hinter Chemnitz öffnete sich eine neue Landschaft auf, bei Sonnenuntergang wunderschön.

In Marienberg angekommen, haben mich Elena und Frank herzlichst empfangen.

Tageskilometer: 590km

2 Kommentare zu „Tag 1: Münster – Marienberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s